Warum sind SEI Kompetenzen wichtig? 2018-01-15T21:42:46+00:00

Warum sind SEI Kompetenzen wichtig?

Eine Verbesserung der sozialen und emotionalen Kompetenzen von Schüler*innen führt zu mehreren positiven Resultaten:

  • bessere Bildungsergebnisse,
  • bessere psychische Gesundheit,
  • niedrigere Anzahl von frühen Schulabbrüchen,
  • Verbesserung des prosozialen Verhaltens,
  • Abnahme der physischen Aggression und
  • ein positives Selbstbild

(Bierman, Nix, Greenberg, Blair, & Domitrovich, 2008; Durlak et al., 2011; Greenberg, 2006; Sklad et al., 2012; Zins, Weissberg, Wang, & Walberg, 2004). Schüler*innen, die über mehr sozial-emotionale Kompetenzen verfügen:

  • sind aktiver im Klassenzimmer,
  • können ihre Meinungen und Standpunkte verständlicher ausdrücken,
  • integrieren, evaluieren und akzeptieren die Meinung Anderer und
  • haben bessere Beziehungen mit Altersgleichen und mit dem Schulpersonal

(Cook et al., 2008; Ragozzino et al., 2003; Elliot, Frey, & Davies, 2015, Mallecki & Elliot, 2002).

Soziale und emotionale Kompetenzen des Schulpersonals sind von großer Relevanz für:

  • die Entwicklung von sozialen und emotionalen Kompetenzen von Schüler*innen (Schonert-Reichl et al., 2015),
  • schulisches Verhalten und die schulischen Leistungen von Schüler*innen (z.B. Hamre & Pianta, 2001; Valiente, Lemery-Chalfant, Swanson, & Reiser, 2008),
  • das Lernen und die Entwicklung von Schüler*innen im Allgemeinen (Jennings & Greenberg, 2009; Jensen, Bengaard Skibsted, & Vedsgaard Christensen, 2015; Jones et al., 2013) und
  • das eigene Wohlergehen (Jennings & Greenberg, 2009).

Weiterhin, konnten Bryk und Schneider (2004) in ihrer Untersuchung von 400 Grundschulen über sieben Jahre hinweg herausfinden, dass die Qualität der sozialen Beziehungen innerhalb der Schulgemeinde (Schulleitung, Lehrpersonen, Schüler*innen) zentral für das Wohlergehen der Schüler*innen ist und positive Lernergebnisse vorhersagt. Zugleich können interkulturelle Kompetenzen des Lehrpersonals nicht angenommen werden, sondern müssen auf Systemebene vorbereitet werden (Downes & Cefai, 2016) um ein inklusives Klima zu schaffen und interkulturelle Kompetenzen bei Schüler*innen zu fördern.

Ziele des Projektes sind:
Die Hauptergebnisse sind:
Was sind SEI Kompetenzen?